IngeniOs® HA synthetisches Knochenersatzmaterial


Die stabile, synthetische Wahl der Knochenregeneration

IngeniOs HA synthetisches Knochenersatzmaterial ist ein spongiöses Knochenersatzmaterial zum Auffüllen von Knochendefekten. Das zu 100% synthetische Knochenersatzmaterial besteht aus reinem Hydroxylapatit (HA), ähnlich der Zusammensetzung von HA in natürlichem Knochen.

Bei Kontakt mit vitalem Knochen wird die IngeniOs HA im Laufe mehrerer Monate vom Körper osseointegriert. IngeniOs HA Partikel sind als Medizinprodukt mit der Nummer CE0483 zugelassen1.

100% synthetisch

Knochenersatzmaterial aus reinem Hydroxylapatit (HA), ähnlich der Zusammensetzung von HA in natürlichem Knochen.

Bis zu 80% interkonnektierende Porosität

Unterstützt die Bildung von vaskularisiertem Knochen, die Osseointegration und den natürlichen Remodellierungsprozess im Inneren des Knochenersatzmaterials.

Lang anhaltende Osteokonduktion

Vernachlässigbare Resorption im Laufe der Zeit1. Dies ermöglicht langfristige Volumenstabilität sowie Erhalt von ästhetischen Konturen.

Vergleich mit Bio-Oss® Knochenersatzmaterial

IngeniOs HA synthetisches Knochenersatzmaterial bietet eine vergleichbare, nicht-biologische Alternative zu bovinem Bio-Oss Knochenersatzmaterial.

Bio-Oss® ist eine eingetragene Marke der Geistlich Pharma AG.

IngeniOs HA synthetisches Knochenersatzmaterial Bio Oss Knochenersatzmaterial2
Quelle 100% synthetisch Boviner Spongiosaknochen
Zusammensetzung Synthetischer Hydroxylapatit Boviner Hydroxylapatit
Verwendung Füllung von Knochendefekten und Augmentation Füllung von Knochendefekten und Augmentation
Wirkung Osteokonduktiv Osteokonduktiv
Porosität 70 bis 80% 75 bis 80%
Resorption Teilweise resorbierbar Teilweise resorbierbar

 

100% synthetisch

Für entsprechende Präferenzen von Zahnarzt oder Patient

Radioopak

Auf dem Röntgenbild einfach zu identifizieren

Mischbar

Als Zusatz zur Verbesserung der Röntgenopazität oder Volumenstabilität

IngeniOs HA synthetisches Knochenersatzmaterial ist indiziert bei1:

  • Augmentation des atrophierten Alveolarkammes
  • Sinuslift/Sinusbodenelevation3
  • Füllung von Alveolendefekten nach Extraktion
  • Unterstützung einer Membran bei gesteuerter Geweberegeneration (GTR)3
  • Sonstige mehrwandige Defekte des Alveolarfortsatzes

Weitere Informationen und Fallbeispiele finden Sie auf folgender hier.

Darreichungsformen und Artikelnummern

IngeniOs® HA synthetisches Knochenersatzmaterial, feine Korngröße

Artikelnummer Partikelgrösse
0-802501 0,25 – 1mm / 0,25 cc
0-800501 0,25 – 1mm / 0,5 cc
0-801001 0,25 – 1mm / 1 cc
0-802001 0,25 – 1mm / 2 cc

IngeniOs® HA synthetisches Knochenersatzmaterial, grobe Korngröße

Artikelnummer Partikelgrösse
0-900501 1 – 2mm / 0,5 cc
0-901001 1 – 2mm / 1 cc
0-902001 1 – 2mm / 2 cc

Die FAQs zu IngeniOs HA synthetisches Knochenersatzmaterial

FAQs

Wie sollten IngeniOs HA Partikel appliziert werden, wie werden IngeniOs HA Partikel gelagert ...?

mehr Information
Einzelnachweise

  1. IngeniOs HA synthetisches Knochenersatzmaterial, Gebrauchsanweisung, Stand 10.11.2011.
  2. Daten in den Akten der curasan AG.
  3. Holweg A et al. EDI Journal (2012) 3:64-73.