Zementierte Restaurationen


Abutments für das SwissPlus® Implantat System

Die Abutments der SwissPlus Abutmentlinie werden als Stützelemente für zementierte, festsitzende Einzelzahn-Restaurationen oder mehrgliedrige Restaurationen verwendet. Das Abutment wird mit einer Fixierschraube geliefert. Um individuelle Ränder und Abutmentprofile zu schaffen, kann das Abutment am Behandlungsstuhl oder im Labor beschliffen werden.

Das gerade Abutment dient als Alternative zur Einbringhilfe/Abdruckpfosten und fungiert als Übertragungshilfe auf Implantat-Niveau und als endgültiges Abutment. Das 20⁰ abgewinkelte Abutment wird eingesetzt, wenn die Längsachse des Implantats etwa 15⁰ – 30⁰ von der klinischen Längsachse der benachbarten Zähne abweicht.

Gerades und schmales, gerades  Abutment

 
ArtikelnummerFMSMFMSOPA/5FMSWOPA/6
ArtikelnummerSPMA2 mit MHLAS
Einzelzahn- und mehrgliedrige Versorgung
SPMAR
(Abutment Analog)
OPA
nur für mehrgliedrige Versorgungen
OPA2 mit GPACAS
Einzelzahn- und mehrgliedrige Versorgung
OPAR
(Implantat-Analog)

 

20° abgewinkeltes Abutment

 
ArtikelnummerSPH20 mit AH20SOPH20 mit OPH20S
Weitere Informationen finden Sie im Technischen Handbuch des SwissPlus® Implantatsystems